Du liest gerade
Honor bindet Digital Natives in den Entwicklungsprozess ein

Honor bindet Digital Natives in den Entwicklungsprozess ein

von Chiara Albertini23. Januar 2017

Smartphones auf Herz und Nieren testen – etwas, das man lieber vor der Kaufentscheidung tun würde, aber nie die Möglichkeit hat. Honor will Sympathiepunkte in der Community sammelt und probiert mal etwas ganz Neues und ermöglicht 10 Testern das Honor 6X ausgiebig zu testen.

Honors Erfolgsrezept

Honor ist mittlerweile unter den führendsten Smartphone Marken, mit einem weltweiten Verkauf von mehr als 40 Millionen Geräten im letzten Jahr. Die Marke ist schon lange kein Neuling mehr und beeindruckt vor allem mit mehreren Millionen Fans auf den Social Media Kanälen – erstmalig bindet Honor nun potentielle Käufer in den Testing-Prozess mit ein. Zehn internetaffine Fans haben die Möglichkeit sich für das Honor 6X zu bewerben und es im Rahmen des „Honors Testers-Programm“ testen. Die Anmerkungen der Tester sollen unmittelbar in den Entwicklungsprozess der Geräte mit einfließen. Laut Honor entstehen so „Smartphones, die exakt auf die Bedürfnisse der Fans und Nutzer zugeschnitten sind.“

Was kann das neue honor 6X?

Das honor 6X ist das einzige Smartphone mit Dual-Kamera, die nur 0,3 Sekunden benötigt um ein Bild zu schießen. Weitere Merkmale sind die hohe Performance und ein ausdauernder Akku mit einer Laufzeit von bis zu 2,2 Tagen. Damit hat man genug Power für lange Tage oder besondere Ausflüge. Und das alles zu einem unschlagbaren Preis von unter 250€.

Wenn ihr mitmachen wollt, könnt ihr euch zwischen dem 19. und 26. Januar unter: www.hihonor.com/de/honor6xtesters registrieren. Wichtig ist, dass ihr euch auch Gedanken macht warum ihr das neue Honor testen wollt. Im Laufe des Testmonats werden die Außerwählten dann die drei Hauptmerkmale genauestens unter die Lupe nehmen.

Ergebnisse fließen in die zukünftige Entwicklung ein

Leider dürfen nur drei der Tester (die mit den ausführlichsten Reviews und Bildern)  das Smartphone am Ende behalten. Deshalb ist es sowohl bei der Bewerbung als auch bei dem Review besonders wichtig, alles möglichst detailliert darzustellen. Die Ergebnisse werden vom Honor-Team ausgewertet und fließen in die zukünftige Entwicklung ein.

Was denkst du?
Grandios
67%
Genial!
33%
Es ist Liebe
0%
Kann man machen
0%
Wos?
0%
Nope.
0%
Über den Autor
Chiara Albertini

Chiara hat die Seiten gewechselt: Während sie früher für Agenturen und Kunden Texte verfasste, hat sie 2016 die Blogger-Lust übermannt. Auf Nerdbench schreibt sie unter starkem Koffeineinfluss über Serien und andere schöne Dinge des Lebens.