Pressemitteilungen
Du liest gerade
Optimiertes Gaming-Erlebnis mit der OMEN-Reihe von HP

Optimiertes Gaming-Erlebnis mit der OMEN-Reihe von HP

von Katharina Fries1. Juni 2016

Am 26. Mai 2016 stellte HP mit der OMEN-Reihe sein brandaktuelles Gaming-Portfolio vor. Viel-Gamer dürften frohlocken – ab sofort wird jedes virtuelle Abenteuer nicht nur vom ansprechenden Design der frisch kreierten OMEN-Laptops begleitet, sondern zusätzlich durch Virtual-Reality-zertifizierten Desktop und leistungsstarkes Kühlungssystem unterstützt.

Der HP OMEN-Laptop kommt in gebürsteter Metalloptik daher, geziert vom neuen OMEN-Logo, und erfreut Spieleenthusiasten durch sein LED-beleuchtetes Gehäuse, das in Abhängigkeit von Spielereinstellungen und Leistungsstufe variiert. Während bis zu 16 GB Arbeitsspeicher zur Verfügung stehen, können Nutzer bezüglich des Festplattenspeichers zwischen Modellen wählen, die bis zu 512 GB PCIe SSD-Speicher oder bis zu 2 TB Single-Storage-Speicher und max. 256 GB SSD-Speicher besitzen. Dazu sorgt HP Fast Charge für ein schnelles Aufladen und garantiert modellabhängig bis zu 10 Stunden Akkulaufzeit.omen hp2

OMEN: die neue Generation der Gaming-Laptops

Auch dem Gaming-Störfaktor „Überhitzung“ hält HP mit seiner neuen Reihe die Windhose entgegen. Denn duale Lüfter stellen sogar unter voller Leistung eine ausreichende Kühlung sicher. Damit zusätzliche Wärme effektiv aus dem Geräte geleitet werden kann, ist der 62-Watt-Akku flach nahe der Vorderseite des Laptops untergebracht. Nervtötendes Ruckeln und plötzlicher Absturz lange nach der letzten Sicherung des Spielstands (und damit meistens lange, lange, lange nach der territorialen Eroberung, Errichtung und Versorgung des neuen Heerlagers) sind damit Geschichte. Neben der hohen Kühlung gewährleistet das ausgeklügelte Wärmesystem sowie eine optional verfügbare Flüssigkühlung außerdem einen leisen Betrieb.

Virtual Reality ruckelfrei

Für ein flüssiges Spieleerlebnis sorgen übrigens auch die Grafikkapazitäten: zur Einführung der OMEN-Laptops sind Geräte mit Grafikkarten von NVIDIA bis zum Modell GTX 965M und Intel Core i7-Vierkernprozessoren der sechsten Generation vorhanden. So werden auch die aufwendigsten Spiele und Virtual-Reality-Anwendungen ohne Videoverzögerungen, sprich ruckelfrei, bewältigt. Ein weiteres Sahnehäubchen bietet HP voraussichtlich ab Anfang Juli – hier soll die neue Plattform OMEN X etabliert werden, die besonders diejenigen Gamer anspricht, die ihrem Rechner durch ausgefallene Anpassungsoptionen noch mehr Leistung verleihen wollen. Der HP OMEN-Desktop lässt sich also ohne den Einsatz von Werkzeugen erweitern und verbindet dadurch Leistung mit einem hohen Maß an Konfigurierbarkeit.

Ab jetzt im Handel

omen hp 3HPs neue OMEN-Reihe umfasst bislang insgesamt drei Ausführungen: mit Bildschirmdiagonalen von 15,6 Zoll (39,6 cm) und 17,3 Zoll (43,9 cm), beide mit Full HD- und 4K IPS-Displays verfügbar. Zudem sorgt Audiotechnik von Bang & Olufsen sowie die HP Audio Boost-Technologie für einen tiefen und klaren Sound. Die 1.199 Euro Ladenpreis werden dem Gaming-Liebhaber höchstwahrscheinlich ein langegezogenes Echo ins Portemonnaie hacken, doch dafür sein Herz ausgiebig höher leveln lassen.

 

 

Bildquelle:

Titelbild & Beitragsbilder: Pressemitteilung HP

Was denkst du?
Grandios
50%
Genial!
50%
Es ist Liebe
0%
Kann man machen
0%
Wos?
0%
Nope.
0%
Über den Autor
Katharina Fries
Als Burger-Gourmet und Klimagegnerin betreibt Katharina einen Bio-Bauernhof. Daneben findet sie Gelegenheiten für Alltägliches. Pressemitteilungen, Reviews, Milka-Herzen. Mit Stirnband und Föhnfrisur folgt sie den Spuren der Nerdbench seit 2016.
  • d1-mein

    Will. Haben.
    Schenk es mir.

  • Sebastian Lutz

    Da bin ich wirklich mal auf Tests gespannt. Liest sich sehr gut!