Zubehör
Du liest gerade
Video Review: SanDisk iXpand Flash Drive (2016)

Video Review: SanDisk iXpand Flash Drive (2016)

von Sarah Elisa Oley13. Mai 2016

Ein Smartphone kann gar nicht genug Speicher haben: spätestens seit 4K Aufnahmen ist jedes Megabyte kostbar. Sollte euch trotzdem der iPhone-Speicher flöten gehen, schafft SanDisk Abhilfe: mit dem iXpand Flash Drive 2016 könnt ihr nicht nur Fotos und Videos direkt auf den Stick aufnehmen, sondern auch eure Daten sichern.

Vor ein paar Monaten hatte ich euch meine Gedanken beim Kauf eines neuen Smartphones beschrieben: Was brauche ich? Was möchte ich ausgeben? Und: Was bekomme ich dafür? – Meist entscheidet man sich dann doch für die günstige Variante, die entweder in Sachen Prozessor-Leistung hinterher hinkt oder eben beim Speicher. Es gibt noch immer viele Menschen, die sich ein iPhone mit 16 GB kaufen – und manch einer schlägt sogar bei einem 8 GB Angebot zu. Leider rächt sich das Sparen oft schon Monate später, wenn der interne Storage mal wieder belegt ist. Dann ist guter Rat teuer: verzichtet man auf Updates, die mehr Speicherplatz benötigen als vorhanden ist, aber für mehr Sicherheit sorgen oder schränkt man sich in Sachen Apps ein und löscht diese sowie die Videos vom letzten Urlaub? Im schlimmsten Fall sind letztere noch nicht mal auf dem PC gesichert.

Eine zweite ärgerliche Sache sind Backups: wann habt ihr das letzte Mal eure Kontakte aktiv gesichert? Oder euch mit iTunes verbunden? Bei mir ist das schon ein Weilchen her. Für iCloud fehlt mir das nötige Vertrauen und auch das Kleingeld – schließlich sind die 64 GB meines iPhones aktuell recht voll. Doch für beide Probleme gibt es eine Lösung. Auch die kostet Geld, ist aber im Endeffekt günstiger.

Die Rede ist vom SanDisk iXpand Flash Drive. Der Speicher Stick mit bis zu 128 GB kostet maximal 119 Euro auf Amazon und ist dafür vielseitig einsetzbar: ihr könnt Bilder, Kontakte und den Kalender sichern, Filme und Bilder direkt auf den Stick speichern und eure Kamera-Roll in einem Rutsch komplett löschen. Ganz neu: über einen einfachen Social-Connect könnt ihr ganz bequem euren Instagram-Feed sichern. Die günstigste Version mit 16 GB ist aktuell ab 45 Euro verfügbar.

Was denkst du?
Grandios
0%
Genial!
100%
Es ist Liebe
0%
Kann man machen
0%
Wos?
0%
Nope.
0%
Über den Autor
Sarah Elisa Oley
Technik ist für Sarah kein Fremdwort: den Einstieg in die Smartphone Welt wagte sie bereits 2004 mit dem MPX 200 von Motorola. Sarah studiert Publizistik, wenn sie mal nicht gerade tippt, fährt Sarah Longboard.