Du liest gerade
Top 3: Gadgets, die noch heute genutzt werden

Top 3: Gadgets, die noch heute genutzt werden

von Sarah Elisa Oley13. April 2016

Über die Nerdbench Testbank wandern täglich viele Gadgets. Einige davon finden sich in unserem Alltag ein, werden verlost oder verstauben im Schrank. Wir blicken in das Jahr 2014 zurück und schauen, was von den Geräten heute noch in Betrieb ist.

Eine ordentliche Portion Musik

In den letzten zwei Jahren haben wir die ein oder andere Bluetooth Box getestet. Dauerhaft betrieben wird die Jawbone Big Jambox. Neben dem häuslichen Gebrauch bei einem gemütlichen Spieleabend oder während einer Runde Netflix sorgt die Jawbone Big Jambox für eine angenehme Atmosphäre beziehungsweise eine ansprechende Filmuntermalung. In der Uni wird die Box regelmäßig für Ersti-Parties eingesetzt. Aktuell ist die Box für 199 Euro verfügbar.

1BCB9392-AC70-468F-B92D-BA9A900D948A

Kein Notizblock mehr

Wer sich regelmäßig mit seinem Gewicht auseinander setzt und Protokoll führt, wird sich über die intelligente Waage aus dem Hause Withings freuen. Die Bluetooth/Wireless Waage ist perfekt in das Ökosystem von Withings eingebunden: über die Withings-App laufen die Daten vo Fitnesstracker und Waage zusammen und werden für die Datenauswertung gesammelt. Aktuell ist die Waage für 130 Euro verfügbar.

IMGA0025

Die letzten Atemzüge

Das Mi3 hat meinen Kollegen sehr lange begleitet: über 1 1/2 Jahre war das Gerät im täglichen Einsatz. Langsam neigt sich das Smartphone-Leben allerdings dem Ende zu: zwar laufen die PDA-Funktionen noch, telefonieren schlägt allerdings regelmäßig fehl. Trotzdem eignet sich das auch in Sachen Performance hinterher hinkenden Gerät immer noch dafür, beispielsweise die Jawbone Big Jambox über Bluetooth mit Musik zu versorgen. Eine Neuanschaffung würden wir allerdings nicht empfehlen: inzwischen gibt es deutlich bessere und gleich kompakte Smartphones, die bereits für einen schmalen Taler verfügbar sind.

IMGA0907

Alt, aber noch nicht überholt

Die meisten Gadgets sind heutzutage sehr langlebig: wer mit seinen Geräten gut umgeht, kann lange Spaß an Lautsprechern, Smartphones oder Smart-Home Gegenständen haben. Nur vor einer Sache sind die Gadgets nicht gewahrt: wenn die Software schwerer und somit anspruchsvoller wird, geraten sie leicht aufs Abstellgleis. Was verwendet ihr noch heute?

Was denkst du?
Grandios
0%
Genial!
0%
Es ist Liebe
100%
Kann man machen
0%
Wos?
0%
Nope.
0%
Über den Autor
Sarah Elisa Oley

Technik ist für Sarah kein Fremdwort: den Einstieg in die Smartphone Welt wagte sie bereits 2004 mit dem MPX 200 von Motorola. Sarah studiert Publizistik, wenn sie mal nicht gerade tippt, fährt Sarah Longboard.

  • Anna-bell

    Mein ältestes Gadget ist glaube ich ein Dusch-Radio xD

  • Silbersurfer

    Mein PC ist von 2009 ;)

  • KeinOhrHase

    Ich hab tatäschlich aktuell nichts, was älter ist als ein jahr OO ich verkaufe oft Sachen und hole mir dann neue.

  • izzi

    Mein Motorola Moto X ist noch von der ersten Generation *-*

  • Marina

    Hey die box hab ich auch! Aber der Akku sit sehr schnell kaputt gegangen. und ise ist kleiner.