Kurz gebloggt
Du liest gerade
China Shopper aufgepasst: Vorsicht bei UMi Rome Angeboten!

China Shopper aufgepasst: Vorsicht bei UMi Rome Angeboten!

von Sarah Elisa Oley23. Januar 2016

Das UMi Rome ist ein wirkliches schickes Smartphone: 3 GB Ram und dazu auch noch eine ans S6 Edge angelehnte Rückseite. Kein Wunder also, dass Käufer sofort auf Angebote zum Rome springen. Doch dabei sollte man aufpassen. Wo die Fallen liegen, erfahrt ihr nach dem Break.

Nerdbench bedankt sich bei TomTop für die Bereitstellung des UMi Rome

Ein Satz mit X

Das UMi Rome gibt es in zwei verschiedenen Varianten: einmal mit 3 GB Ram und einmal mit nur einem 1 GB. Letztere Version ist natürlich deutlich günstiger und hört auf den Namen X. Nun haben China Shops meist ellenlange Überschriften, bei denen so ein X auch mal locker untergehen kann. Wenn direkt daneben noch ein niedriger Price Tag steht, kann die Vernunft schon mal aussetzen. Das ist nicht mal so unverständlich: zumindest ich habe nichts von einem X-Modell mitbekommen, obwohl ich mich täglich auf Chinamobiles umschaue. Auch bei Gizchina.com war das Gerät noch nie wirklich Thema. Kein Wunder: die Hardware kann nicht wirklich überzeugen.

Weniger Hardware für weniger Geld

Im günstigeren Modell kommt nur ein MediaTek MTK6580 zum Einsatz und auch der Ram fällt mit 1 GB deutlich dürftiger aus. Abstriche macht der Kunde zwar nicht mit der weiterhin sehr schicken Rückseite des Gerätes, dafür hat man bei UMi den internen Speicherplatz etwas eingedämmt: der Nutzer muss sich mit 8 GB Rom abfinden. Natürlich kann auch die X Version mit SD Karte erweitert werden. Das Handset kostet aktuell knapp 70 Euro und ist somit deutlich billiger als die normale Rome Version. Unser UMi Rome stammt von TomTop und ist dort aktuell für 113,49 Euro verfügbar.

Augen auf beim Smartphone-Kauf

Wer sich ein neues Smartphone kauft, sollte natürlich die Augen immer offen halten, um mögliche Stolperfallen auszuschließen. Das X in der Artikelüberschrift könnte man überlesen, allerdings sollte man jede Beschreibung im Online Shop komplett lesen, bevor man auf „Kaufen“ drückt. Liest der Nutzer eine Artikelbeschreibung komplett, können Fehler wie beim Kauf des UMi Rome X vermieden werden. Wer beim Kauf des X mit dem normalen UMi Rome rechnet und überrascht wird, liest sicherlich die nächste Beschreibung deutlich aufmerksamer als zuvor.

Screenshot 2016-01-23 16.23.59

Bevor jemand in den Kommentaren vorbei kommt und von UMi-Bashing im gewohnten Nerdbench-Style spricht: ich sehe keine Schuld beim Hersteller. Der Käufer ist hier in der Pflicht, richtig aufzupassen. 

Was denkst du?
Grandios
33%
Genial!
0%
Es ist Liebe
0%
Kann man machen
0%
Wos?
33%
Nope.
33%
Über den Autor
Sarah Elisa Oley
Technik ist für Sarah kein Fremdwort: den Einstieg in die Smartphone Welt wagte sie bereits 2004 mit dem MPX 200 von Motorola. Sarah studiert Publizistik, wenn sie mal nicht gerade tippt, fährt Sarah Longboard.
  • iGamer

    Über das Angebot bin ich auch schon gestolpert. Zum Glück ohne hinfallen ;9

  • Anna-Bell

    X ist wohl das neue Mini

  • Picard72

    Danke für den Hinweis!

  • Sarah | Nerdbench.com

    Das stimmt wohl :) Aber naja, es gibt Anwender für jedes Smartphone.

    Liebe Grüße
    Sarah

  • Sarah | Nerdbench.com

    Also es geht hier eig. nur um die X Variante. Es gab schon User, die ausversehen die falsche Version gekauft haben?