Du liest gerade
Lazerwood: Holz-Hüllen für das iPhone 6s

Lazerwood: Holz-Hüllen für das iPhone 6s

von Sarah Elisa Oley23. Oktober 2015

Wahrscheinlich kann man nach dem iPhone Kauf ein Vermögen für Zubehör ausgeben. Eine gute Investition sind allerdings sicherlich Cases, wie etwa die Echtholz Hüllen von Lazerwood. Eigentlich eher für Skins zum Aufkleben bekannt, bringt der Hersteller nun auch Schutzcases für das iPhone 6 und 6s aus. Das Plus Modell des iPhones bleibt – ärgerlicherweise – außen vor.

Skins für Smartphones gibt es bereits sehr lange: in allen erdenklichen Farben, Materialen und Ausführungen sind sie käuflich erhältlich. Doch Holz macht immer ein Stück mehr her, weswegen die Echtholz Cases einen Blick wert sind. Diese werden aus verschiedenen Holzarten handgefertigt und können auch mit Motiven verziert sein. Dabei trifft Lazerwood genau auf den Zahn der Zeit: natürliche Materialien sind bei den Kunden beliebter den je (man blicke nur zum Xiaomi Mi Note oder 4 – für beide wohlgemerkt chinesische Smartphones gibt es Holzcover!).

Lazerwood setzt edles Holz wie Ahorn, Kirsch- und Walnussbaum sowie Bambus ein und überträgt seine natürlich Schönheit auf euer Device. Dazu gibt es noch von Künstlern designte Muster, die das iPhone zum Fashion-Objekt machen. Dabei sind geometrischen Formen des Musikers Andy Gilmore, während Textildesignerin Anne Marie Jackson florale Muster dazu steuert. Rex Ray ist für die eher ausgefallenen Motive zuständig. Nachfolgend gibt es die Galerie zum durchklicken.

Natürlich lassen die Snap Cases alle Anschlüsse und Buttons frei: weder der Home- noch Powerbutton werden verdeckt und auch das Mikrofon sowie der Klinkenanschluss sind zugänglich. Darüber hinaus haben Cover natürlich einen großen Vorteil gegenüber Skins: das Smartphone wird vor Beschädigungen, etwa bei Stürzen, geschützt.

Aber auch das Cover selbst ist resistent: Dank mehrstufigem Finishing-Prozess veredelt der Hersteller nicht nur die Oberfläche seines Zubehörs, sondern schützt diese auch vor Beschädigungen. Aufgrund dessen sieht das verwendete Echtholz auch noch nach einigen Wochen Nutzung so schön aus, wie am ersten Tag. Die Skins sind mit 20 bis 32 Euro sehr erschwinglich und auch an den Snap Cases wird der Nutzer nicht arm: 25 bis 36 Euro werden für die Cases fällig. Verfügbar sind die Cases und Skins bei Technik Direkt und Amazon.

Und sollte Lazerwood zufällig mit lesen: ich bin schwer für eine Version für das iPhone 6s Plus.

Quellen

Pressemitteilung

Bilder: SoulAr

 

Was denkst du?
Grandios
0%
Genial!
100%
Es ist Liebe
0%
Kann man machen
0%
Wos?
0%
Nope.
0%
Über den Autor
Sarah Elisa Oley
Technik ist für Sarah kein Fremdwort: den Einstieg in die Smartphone Welt wagte sie bereits 2004 mit dem MPX 200 von Motorola. Sarah studiert Publizistik, wenn sie mal nicht gerade tippt, fährt Sarah Longboard.
  • Ninchen

    Sieht klasse aus!

  • Siebenstein

    Die Obey Hülle ist cool :)

  • AwieApfel

    Könnt ihr die mal testen?