Kurz gebloggt
Du liest gerade
Weihnachtsgeschenke 2014: Das habt ihr geschenkt bekommen!

Weihnachtsgeschenke 2014: Das habt ihr geschenkt bekommen!

von Timm Mohn1. Januar 2015

So provokativ unsere Überschrift auch ist, so richtig ist sie. Dank unserem Nerdbench Cockpit haben wir einen guten Überblick, was ihr am Heiligen Abend so gegoogelt und dementsprechend wahrscheinlich geschenkt bekommen habt. Von Tablets zu Smartphones und Zubehör – wir stellen eure Weihnachtsgeschenke vor.

Jawbone UP24

Die UP24 war die logische Weiterentwicklung der Jawbone Up. Endlich musste man das Gadget nicht mehr manuell mit
dem Smartphone abgleichen. Dazu gab es die gewohnt gute Akkulaufzeit und ein sehr stylisches Design. Zu unserem Testbericht geht es hier entlang.
Die UP24 hält eine Woche durch

 

Belkin SongStream
Mit dem Belkin SongStream verbindet ihr euer Smartphone und die Stereolange, auch wenn diese ohne Bluetooth daher kommt. Um die Verbindung von Smartphone und SongStream anzustoßen reicht schon NFC: mit Near Field Communication lässt man die manuelle Kopplung hinter sich. Hier geht es zum Testbericht.
Im Test: Belkin Song Steam

Gigaset QV830

Im letzten Jahr hat Gigaset gleich zwei Tablets auf den Markt gebracht: Das QV830 sowie das QV1030. Auch wenn wir das 10 Zoll Modell dem kleineren vorziehen, ist das 8 Zoll Tablet eine gute Partie. Mit einem MediaTek QuadCore Prozessor und einem starken Akku ausgestattet kann sich das Tablet im Budget Sektor beweisen. Unser Review steht an dieser Stelle.
Konnte im Test überzeugen: Gigaset QV830

 

MacBook Pro 13 Zoll Mid 2014
Das MacBook ist eine Schönheit – und kann auch mit Inneren Werten überzeugen. Dank 8 GB Ram, einem Intel i5 Prozessor meistert das MacBook Pro jede Aufgabe und lässt seinen Käufer nicht im Stich. Mit 6 bis 7 Stunden Akkulaufzeit sollte man allerdings das Ladegerät im Blick haben, eine Powerbank kaufen oder ein zweites Netzteil. Unser Review gibt es hier

Unser Android macht ein Selfie mit dem MacBook Pro

 

One Xcellent 10 / CSL Panther Tab 10 / Schenker
Element
Windows Tablets werden immer billiger – so auch im Fall vom One Xcellent 10. Das Tablet scheint baugleich mit den beiden anderen Geräten zu sein und kostet mit Tastatur-Cover nur 199 Euro. Das ist ziemlich günstig in Anbetracht der gebotenen Leistung. Einen guten Überblick über das CSL Panther haben wir im Review gegeben.

 

Nicht nur für Office: auch Spiele laufen auf dem CSL Panther

 

Playstore
Gutscheine
Damit es mit dem Android Smartphone direkt losgehen kann, benötigt man ab und zu auch mal ein paar Euro, um eine App zu kaufen. Wir selbst geben gerne Geld für vollwertige Spiele ohne In-App Käufe aus (wie beispielsweise Devils Attorney). Wie man Google Play Gutscheine einlöst, erfahrt ihr hier.
Die Webansicht ist einfach gestaltet
Sphero 2.0

Wir wollen uns nichts vormachen: mit keinem Gadget hatten wir 2014 so viel Spaß wie mit der Sphero 2.0. Wer also den Roboter Ball, welcher per Bluetooth gesteuert werden kann, zu Weihnachten bekommen hat, dürfte zukünftig Spiel Spaß erleben: immer wieder bauen wir Strecken für Sphero auf und lassen die Kugel Gegenstände umwerfen. Mit einem Haustier macht Sphero direkt noch ein Stück mehr Spaß. Wie viel Freude wir am Gadget hatten, erfahrt ihr an dieser Stelle.

Sphero 2.0: Zu Zweit noch besser!

 

GoPole Evo 
Mit dem Kauf einer GoPro ist es meist nicht getan: es gibt sehr viel Zubehör für die Action-Kamera. Wir haben uns neben Chesty auch die GoPole Evo angeschaut. Mit der Stange kann man perfekt Aufnahmen von sich oder der Umgebung machen. Das Beste: die GoPole schwimmt. Unser Review findet ihr hier  

GoPole im Einsatz
Was denkst du?
Grandios
0%
Genial!
0%
Es ist Liebe
0%
Kann man machen
0%
Wos?
0%
Nope.
0%
Über den Autor
Timm Mohn
Schreib- und Technikbegeistert. Freut sich über innovative Technik, kann Budget Smartphones nur bedingt ausstehen - WiFi Gadgets, wie die GoPro, umso mehr. Gründer von Nerdbench.com