Kommentare
Du liest gerade
UMi Zero: eFox stellt den Vetrieb (vorerst) ein

UMi Zero: eFox stellt den Vetrieb (vorerst) ein

von Timm Mohn11. Dezember 2014

Ohweia, da muss die Karre aber ganz schön im Dreck stecken: erst vor ein paar Tagen haben wir über die vielen Fehler beim UMi Zero berichtet. Das Deaster um die Markteinführung des UMi Zeros hat nun seinen Höhepunkt erreicht – eFox verkauft das Gerächt nicht mehr. Dieser Schritt ist ziemlich drastisch, vorallem da der Shop das Zero sehr aggressiv beworben hat.

Das war es: das UMi Zero ist Geschichte

Die Einstellung des Vetriebs ist ein eindeutiges Zeichen, dass es sobald nichts mehr mit dem Flagschiff UMi Zero wird. Die User sind (zurecht) verstimmt und auch wir bleiben bei der Empfehlung unseres letzten Beitrages: Kunden sollten Abstand nehmen vom Zero, auch bei zukünftigen Aktionen (beispielswise . Wir nehmen an, dass man bei UMi verdammt viele Geräte produziert hat – ob die wirklich nie ausgeliefert sondern wieder auseinander genommen und verbessert werden bezweifeln wir stark.

(via)

Was denkst du?
Grandios
0%
Genial!
0%
Es ist Liebe
0%
Kann man machen
0%
Wos?
0%
Nope.
0%
Über den Autor
Timm Mohn
Schreib- und Technikbegeistert. Freut sich über innovative Technik, kann Budget Smartphones nur bedingt ausstehen - WiFi Gadgets, wie die GoPro, umso mehr. Gründer von Nerdbench.com