Tutorials
Du liest gerade
So setzt ihr euer Xiaomi Smartphone per Recovery zurück

So setzt ihr euer Xiaomi Smartphone per Recovery zurück

von Timm Mohn30. Dezember 2014
Manchmal ist einfach der Wurm drin: das System stürzt ab, die Gapps laufen einfach nicht und Bluetooth lässt den Launcher crashen. So eine Situation ist natürlich immer ärgerlich, doch meist muss das Smartphone einfach auf Werkseinstellungen zurückgesetzt werden. Normalerweise geht das über Android direkt – ist aber nicht immer möglich, wenn beispielsweise das System gar nicht mehr booted. Nach dem Break erklärt die Nerdbench, wie ihr ein Xiaomi Gerät aus der Recovery heraus zurücksetzt.

Um in die Recovery zu gelangen, muss der Nutzer zunächst einmal das Gerät ausschalten. Läuft euer Gerät, ohne dass es sich ausschalten lässt (beispielsweise weil der Bildschirm weiß ist), reicht es 30 Sekunden auf den Powerknopf zu drücken. Smartphones, die mit einem austauschbaren Akku daher kommen, haben es einfacherer: hier muss einfach nur der Akku kurz entfernt werden. Wir nutzen für unser Beispiel ein Xiaomi Mi3.

Step 1: Smartphone ausschalten

 

Als nächstes muss die Recovery gestartet werden. In diese gelangt der Nutzer, in dem man Volume UP sowie den Powerbutton gleichzeitig drückt. Im Anschluss startet das Smartphone in die Recovery. Zunächst sieht dieser Vorgang wie ein normaler Bootvorgang aus, endet aber in einem eigenen Screen.

Step 2: Die beiden markierten Buttons müssen gleichzeitig gedrückt werden

 

Ist dieser Bootvorgang abgeschlossen, landet der Nutzer in einer Sprachauswahl. Hier kann unter anderem auch Englisch ausgewählt werden. Der Nutzer kann sich in diesem Menü nicht per Touch, sondern mit der Lautstärke Wippe und dem Powerbutton durch die Optionen navigieren. Da wir in Fremdsprache noch nie so fit waren, verzichten wir heute mal auf die Herausforderung und nehmen Englisch.

Step 3: Wir wählen Englisch aus

 

Als nächstes taucht ein Menü mit verschiedenen Optionen aus: „Reboot“, „Wipe & Reset“, „Install update.zip to System One“ und „Power Off“. Da wir das Gerät von lästigen Daten befreien wollen, wählen wir den zweiten Punkt aus.

Step 4: Wir navigieren nach Wipe & Reset

 

Hier gibt es nun verschiedene Optionen. Die Nerdbench rät, sollte das System einmal spinnen, zu nächst nur den Cache zu löschen (Wipe Cache, Punkt 1). Verhält sich das System weiterhin nicht wie gewünscht, muss der Nutzer zu der Allzweck-Waffe greifen: dem kompletten System Wipe („Wipe All Data“, Punkt 4″).

Step 5: Wipe All Data setzt das Smartphone komplett zurück

 

Euer Smartphone wird nun nachfragen, ob ihr das Gerät wirklich zurücksetzen wollt. Der Nutzer sollte dies mit „JA“ („Yes“) bestätigen. Nachfolgend werden alle Daten vom Smartphone entfernt.

Step 6: Die Absicht, das Gerät zu löschen, muss bestätigt werden.

 

Bitte beachtet, dass dabei alle Daten auf eurem Smartphone verloren gehen. Sollte der Balken einmal etwas hängen, lasst eurem Xiaomi ruhig Zeit: das Löschen kann einige Zeit dauern.

 

Was denkst du?
Grandios
100%
Genial!
0%
Es ist Liebe
0%
Kann man machen
0%
Wos?
0%
Nope.
0%
Über den Autor
Timm Mohn

Schreib- und Technikbegeistert. Freut sich über innovative Technik, kann Budget Smartphones nur bedingt ausstehen – WiFi Gadgets, wie die GoPro, umso mehr. Gründer von Nerdbench.com