Zubehör
Du liest gerade
Apple Lightning Digital AV Adapter: Vom iPhone direkt auf die große Leinwand

Apple Lightning Digital AV Adapter: Vom iPhone direkt auf die große Leinwand

von Timm Mohn4. November 2014

Noch ist der iPhone Bildschirm ziemlich klein: mit 4 Zoll gewinnt man heute keinen Blumentopf mehr. Abhilfe kann dabei ein passendes HDMI Kabel schaffen, dass den Bildschirm des iPhones auf den Fernseher oder aber einen Beamer bringt. Durch den Adapter können Nutzer auch ohne Apple-TV Videos aus iTunes mit Freunden schauen. Mit 55 Euro ist der Adapter nicht der günstigste – ob er sein Geld wert ist, erfahrt ihr nach dem Break.
Der Start
In der schlanken Verpackung steckt neben dem Garantieheftchen noch eine kleine Anleitung und natürlich der Lightning Digital AV Adapter (LDAA). Während auf der einen Seite des Adapters sich ein Male Lightning Adapter befindet, wird auf der anderen Seite das HDMI Kabel sowie ein Lightning Kabel eingesteckt. Nerdbench gefällt Appels Lösung, keinen Full-Sized Male-HDMI Steckter anzubringen: der Nutzer hat somit die Möglichkeit, sich selbst das passende Kabel zu beschaffen – ohne auf einen weiteren Adapter zurück zugreifen.

Apple Lightning Digital AV Adapter: Lieferumfang

Ein weiteres Kabel kaufen ist nötig: für unseren PicoPix 3410 von Philips benötigen wir ein MiniHDMI auf HDMI Kabel, während für den Fernseher ein Standard HDMI zu HDMI Kabel reicht. Je nach Geräte Auswahl zu Hause ist die Auswahl unterschiedlich. Nerdbench war durch die Motorola Lapdock Bastelei bereits gut ausgestattet mit verschiedenen Kabeln.

Apple Lightning Digital AV Adapter: Betrieb mit HDMI auf miniHDMI Kabel

Der Nutzen
Wie im Teaser bereits angemerkt: wir halten den Anschluss an Fernseher oder Beamer für sehr sinnvoll. Smartphones sind unlängst Multimedia Geräte, Zocker Stationen und auch Arbeitsmaschine: neben Spielen wie Gangsters sind auch Office Programme auf dem iPhone oder iPad sehr beliebt.

Mit Powerbank und PicoBeamer sind wir sehr mobil

Da Filme Abende auf dem iPhone aber wenig Spaß machen, bietet sich die Verbindung zum Fernseher an – so wird das iPhone zum mobilen Kino: einfach das HDMI Kabel, den Apple Adapter sowie ein Lightning Kabel in die Tasche geworfen, schon kann man das iPhone an alle modernen Fernseher schließen. Auch in der Uni kann das nützlich sein: die neuen Seminarräume kommen mit HDMI Ports daher – für die Powerpoint benötigt man nichts mehr außer dem iPhone.

Warum braucht man überhaupt noch Kabel – es gibt doch schon längst AirPlay? Leider gibt es bei der WiFi Übertragung ein gewisses zeitliches Lag, der zocken über WLAN unattraktiv macht. Im Gegensatz zur Chromecast Lösung wird per LDAA nicht nur ein Tab übertragen – sondern alle Inhalte.

Die Funktion
Nerdbench verbindet den LDAA mit dem iPhone sowie unserem Philips PicoBeamer – kaum starten wir jenen erkennt das iPhone den externen Bildschirm. Der Nutzer muss keine weiteren Einstellungen vornehmen: das Apple Gerät spiegelt automatisch den kompletten Bildschirm auf die Wand. Spiegeln ist dabei gutes Stichwort: auf dem Smartphone ist der Bildschirm immer noch zu sehen. Geht beispielsweise im Homescreen-Modus das iPhone automatisch nach kurzer Inaktivität wieder aus, verdunkelt sich auch das ausgegebene Bild ebenso.

 

YouTube meldet: das Bild wird gespiegelt
Der iPhone Bildschirm wird auf die Wand gespiegelt

Anders verhält sich dies, wenn man Serien oder Filme über den Adapter schaut: in diesem Fall kann das iPhone den Bildschirm auch ausschalten, ohne das die Ausgabe auf dem Fernseher endet. Medieninhalte – wie YouTube Videos – werden während der Spiegelung nicht auf dem iPhone dargestellt – wodurch das Gerät weniger stark abgelenkt.

Der Apple Lightning Digital AV Adapter wird über ein Kabel mit Strom versorgt

Die Kompatibilität
Der LDAA ist mit allen iPhone oder iPad Geräten kompatibel, die mit dem Lightning Adapter daher kommen. In Sachen iPhones sind also alle Geräte ab dem iPhone 5 kompatibel, dazu zählen das iPhone 5, 5c und 5s. Aber auch den iPod gibt es noch: ab dem Touch 5G kann der Mediaplayer an den Fernseher angeschlossen werden. Mit dem iPad verhält es sich ähnlich: während die alten Geräte nicht mit dem LDAA kompatibel sind, kann man das iPad mit Retina Display oder auch die iPad Minis mit dem Adapter verwenden.

Das Fazit
Der Apple Lightning Digital AV Adapter ist ein sehr nützliches Gadget. Auch wenn der Price-Tag Apple-üblich etwas über einem normalen Kabel liegt (man darf nicht vergessen, dass die Slimport Adapter fürs Nexus 5 oder 4 auch 30 Euro kosten), sind sie ihren Preis wert: wir haben keine Probleme bei der Darstellung gesehen – auch wenn die Smartphone-Adapter Kombi mal hinter dem Fernseher liegt kommt es zu keinen Störungen.

Mit dem Apple Lightning Digital AV Adapter und Philips PicoPix 3410  kann der nächste Kino Abend kommen

Der Adapter ist für Apple Fans ein muss – für 55 Euro kann man bei Mobilefun zuschlagen. Das Geld lohnt sich allemal: Apple hat bereits einmal gezeigt, dass sie ihre Kabel-Standards lange aufrecht erhalten.

Was denkst du?
Grandios
0%
Genial!
0%
Es ist Liebe
0%
Kann man machen
0%
Wos?
0%
Nope.
0%
Über den Autor
Timm Mohn
Schreib- und Technikbegeistert. Freut sich über innovative Technik, kann Budget Smartphones nur bedingt ausstehen - WiFi Gadgets, wie die GoPro, umso mehr. Gründer von Nerdbench.com