Du liest gerade
Apple iPhone 6: Das Zubehör

Apple iPhone 6: Das Zubehör

von Timm Mohn29. September 2014

Die ersten iPhone Hüllen waren bereits vor der
offiziellen Veröffentlichung erhältlich. In den letzten Tagen flattern nun täglich mehrere Pressemitteilungen zu
iPhone 6 Cases und anderem Zubehör in unseren Posteingang. Die Nerdbench fasst zusammen, was
Neueinsteiger zusätzlich in den Warenkorb legen sollten.


Nerdbench bedankt sich bei ergo sum für die
Leihstellung des iPhone 6
Egal ob für Männer oder Frauen, die Zubehör Industrie
hält für jeden etwas bereit. Angesichts des Preises empfiehlt die Nerdbench,
sich auf jeden Fall ein Case zu zulegen. Auf Amazon gibt es bereits die ersten Exemplare.

Nur provisorisch: unsere Hülle beim iPhone 6

Deutlich verspieltere Exemplare gibt es natürlich auch schon. Die abgebildeten Hüllen stammen vom Hersteller „Bling My Thing“ und sind bei Branddevil erhältlich.

Bling My Thing verzaubert euer iPhone!
Um das iPhone mit dem Fernseher zu verbinden, ist ein
entsprechendes Kabel mit HDMI und Lightning Port notwendig. Der Digital AV
Adapter ist zwar wertig, aber auch teuer. Wir haben den AV Adapter bereits an dieser Stelle getestet. Auf Amazon ist der Adapter für knapp 40 Euro erhältlich.

Über einen Digital AV Adapter kann das iPhone an unseren Beamer geschlossen werden

Im Review haben wir es bereits angesprochen: das iPhone 6
kann man mit 2A aufladen – auch wenn das mitgelieferte Netzteil dies nicht unterstützt.
Verschiedene Hersteller haben (ein und die selbe!) 5fach USB-Steckdose im
Angebot – beispielsweise Anker oder IconBit. Für etwa 20 Euro lassen sich so
etliche Geräte aufladen.

Das iPhone wird aufgeladen

Tempered Glass schützt euer Smartphone Display vor
Beschädigungen: lasst ihr euer Smartphone doch einmal herunterfallen geht so
wahrscheinlich eher das Schutzglas des Tempered Glass kaputt, als euer Screen. Bereits ab 10 Euro schützt ihr eure Gerät!

Wäre doch schade, wenn das Display kaputt geht

Wie im Kameratest dargestellt, verfügt das iPhone 6 über eine sehr gute Kamera. Wer mit seinem iPhone gerne kleine Filme dreht, greift dafür auf ein Stativ zurück. Nerdbench hatte vor einigen Monaten die Gelegenheit, das Joby GRIP Tight GorillaPod zu testen. Dabei handelt sich um ein kleines Smartphone Stativ, dessen flexible Beine an Stangen oder Ästen befestigt oder auf (un)ebenen Flächen aufgestellt werden können. Für 21 Euro auf Amazon wandert das Gadget in euren Schrank.

Eingespannt für gute Fotos: das iPhone 6

Auch wenn der Lautsprecher für den heimischen Gebrauch in Ordnung geht: für eine Party (und hoffentlich den öffentlichen Nahverkehr!) reicht der Mono Speaker nicht. Die oben abgebildete Jawbone Big Jambox (hier gehts zum Test) kann hierbei Abhilfe schaffen. Für Parties, die auch mal feuchtfröhlich werden können, empfehlen wir allerdings die Scosche Boombottle (Review) – wahlweise auch in der H2O Variante (Im Test).

Hält auch mal ein paar Spritzer Wasser aus: die Boombottle von Scosche

Was denkst du?
Grandios
0%
Genial!
0%
Es ist Liebe
0%
Kann man machen
0%
Wos?
0%
Nope.
0%
Über den Autor
Timm Mohn
Schreib- und Technikbegeistert. Freut sich über innovative Technik, kann Budget Smartphones nur bedingt ausstehen - WiFi Gadgets, wie die GoPro, umso mehr. Gründer von Nerdbench.com