Apps & Games
Du liest gerade
Top 3: Die Lieblingsgames der Redaktion

Top 3: Die Lieblingsgames der Redaktion

von Timm Mohn14. Mai 2014

An jeder Ecke gibt es Smartphone-Spiele: egal ob Puzzel, Denk- oder Rennspiel – der Playstore hat sie alle. Gerade bei den täglich kostenlosen Apps von Amazon kann man manchmal den Überblick verlieren, was man so alles auf seinem Smartphone installiert hat. Die Nerdbench hat sich das eigene Smartphone geschnappt und die Lieblingsapps der Redaktion herausgesucht. Was wir am liebsten daddeln gibt’s nach dem Break!

Top 3: Simpsons –  Tapped Out Die Nerdbench ist relativ spät auf den Donut-Zug aufgesprungen, trotzdem: Simpsons: Tapped Out macht auch ein Jahr später noch so viel Spaß wie zu Beginn. Zwar spielen wir die Storylines meist schneller durch, als die Entwickler den gelben Figuren neue Zeilen auf die Lippen tippen, aber auch mit Level 40 erfreuen wir uns noch an den Dialogen zwischen Bart, Homer, Lisa und co. Aber Achtung: das Spiel kann sehr schnell sehr teuer werden. Ohne diese Einschränkung hätte Tapped Out die Möglichkeit gehabt auf Top 1 zuladen.

Unser Springfield haben wir teuer bezahlt

Top 2: Game Dev Story
Ihr wolltet schon immer mal Spiele entwickeln und groß rauskommen? Sollte das Master-Degree noch auf sich warten lassen, könnt ihr das Ganze schon mal in Game Dev Story üben. Der Pixel-Spaß fürs Smartphone lässt euch Gerne und Thema auswählen und daraus ein Spiel basteln. Nicht jede Kombination haut hin, trotzdem hat auch die Nerdbench schon mal große Hits gelandet. Game Dev Story macht süchtig – vorallem nach der ersten Installation sollte man sich die nächsten Stunden nichts vornehmen.

Noch steht unsere neue Firma am Anfang ihrer Erfolgs

Top 1: Drastic
Für den Nintendo DS sind viele spannende Spiele entstanden: Pokemon und Ace Attorney sind nur zwei davon. Über Jahre haben Spiele-lustige PDA, Tablet und Smartphone Inhaber Foren geflutet: „Kann ich DS Spiele auf meinem Gerät spielen?“ Die Antwort hieß lange, lange Zeit: nein. Das hat sich seit letztem Jahr geändert und die meisten DS Spiele sind für Smartphones selbst mit einem Dual Core Prozessor kein Problem mehr. Unser altes Nexus 5 haben wir bei 700 MHz Drastic spielen lassen – ohne große Geschwindkeitseinbußen. Selbstverständlich meistert auch unser neues Xiaomi Mi3 Drastic problemlos.

Unser Lieblingsanwalt steht wieder vor einem neuen Fall!

Was spielt ihr gerne? Schreibt es uns in die Comments!

Was denkst du?
Grandios
0%
Genial!
0%
Es ist Liebe
0%
Kann man machen
0%
Wos?
0%
Nope.
0%
Über den Autor
Timm Mohn
Schreib- und Technikbegeistert. Freut sich über innovative Technik, kann Budget Smartphones nur bedingt ausstehen - WiFi Gadgets, wie die GoPro, umso mehr. Gründer von Nerdbench.com